21.06.-28.06.2024 Masuren, Marienburg, Danzig und Frisches Haff

Dauer

8 Tage

Plätze

42

Mindestteilnehmer

7-12

Abflug/Rückflug

Dortmund

„Masuren, ein Land wie aus einer anderen Zeit“

Studienreise der Evangelischen Kirchengemeinde Mönchengladbach-Rheydt

Freitag, 21. Juni 2024: „Hurra, endlich ein Wiedersehen mit Polen und Danzig!“ – Tag der Anreise
Abflug ab Flughafen Dortmund mit wizzair nach Danzig um 16:40 Uhr, Ankunft 18:10 Uhr. Am Flughafen Abholung durch deutschsprachige Reisebegleitung, Fahrt nach Sopot, gemeinsames Abendessen im Restaurant El Molo, 3- Gang Menü inkl. Wasser. Fahrt zurück in die Altstadt und Bezug der Zimmer zur Zwischenübernachtung im Hotel Wolne Miasto direkt in der Danziger Altstadt.

Samstag, 22. Juni 2024: „Begegnung mit der Marienburg in Westpreußen“
Nach dem Frühstück Bummel durch die historische „Rechtsstadt“: Mottlau, Lange Gasse, Rathaus, Marienkirche. Nächster Stopp Marienburg (Malbork), Hauptsitz des Deutschen Ritterordens und größtes Backsteingebäude der Welt, zweistündige Führung durch die Burganlage.
Weiterfahrt in unser Feriendomizil Haus Panorama am Kalbensee in Pasym-Tylkowo. Check in und auf Wunsch gemeinsames Abendessen z.B. in Form eines Grillbüffets.

Sonntag, 23. Juni 2024: „Wir sind alle eins in Christus! – Partnerschaft zwischen Pasym und Rheydt“
10:00 Uhr Ökumenischer Gottesdienst in der Ev. Kirche in Mensguth (Dzwierzuty), Filialkirche von Pasym. Anschließend Begegnung mit den polnischen Geschwistern, Kaffeetrinken nach dem Gottesdienst, Rückkehr zum Hotel, auf Wunsch „Siesta“, am Strand sitzen, im See baden oder ruhige Spaziergänge durch‘s malerische Pasym. Kulturangebot: Erneut Fahrt nach Mensguth (Dzwierzuty) dort um 18:00 Uhr offizieller „Festakt 650 Jahre Mensguth“.

Montag; 24. Juni 2024 „Begegnung mit dem schönen Ermland“
Tagesfahrt nach Allenstein (Olsztyn) Stadtbummel, (Mittagessen Selbstzahler), nachmittags Fahrt durch‘s Ermland je nach Wunsch der Gruppe mit Besuchen in Guttstadt (Dobre Miastro), Heilsberg (Lidzbark Warminski) Rückfahrt über Wormditt (Orneta), evtl. Stopp an der Wallfahrtskirche Krossen (Krosno)

Dienstag, 25. Juni 2024: „Land der dunklen Wälder und kristall‘nen Seen“ – Masurische Seenplatte
Tiefenentspannte Fahrt mit Booten auf der Kruttina (Fluss im wunderschönen Naturschutzgebiet mitten in der Masurischen Seenplatte), Shoppen auf dem Polenmarkt (Bernstein, Honig, Bunzlauer Geschirr, Handarbeiten), Mittagspause (Selbstzahler) in Galkowen (Gałkowo). Dort ist das ehemalige, vor Jahren bereits verfallene, Jagdhaus der Familie Lehndorff aus Steinort als Restaurant wiederaufgebaut worden. Darin befindet sich eine Bibliothek und der sog. „Salon von Marion Gräfin Dönhoff“. Rückfahrt über Nikolaiken (Mikołajki) und Sorquitten (Sorkwity).

Mittwoch, 26. Juni 2024: „Wo Schiffe über Land fahren können, und wo die Gräfin wohnte“
Mehrstündige Fahrt dem Schiff auf dem berühmten „Oberländer Kanal“ mit seinen fünf geneigten Ebenen, der ein technisches Wunderwerk aus der Mitte des 19. Jahrhundert ist, anschließend Weiterfahrt nach Elbing (Elblag) und Besichtigung der wieder aufgebauten Altstadt, Rückfahrt über Quittainen (bis 1945 Gut derer von Dönhoff) und Mohrungen (Morag), der Geburtsort Johann Gottfried Herders“.

Donnerstag, 27. Juni 2024 : „Und die Meere rauschen den Choral der Zeit –übers Frische Haff zurück nach Danzig“
Abschied von Masuren und Fahrt nach Frauenburg (Frombork), Besichtigung der Burg mit dem Dom, in dem sich das Grab von Nikolaus Kopernikus befindet, als Idee: Fahrt vom Hafen mit dem Schiff übers Frische Haff zum Seebad Kahlberg (Krynica Morska) auf der Frischen Nehrung, je nach Wetter Besuch am Strand, auf Wunsch Badefreuden oder Kaffeepause, Fahrt zurück über Land, kurzer Zwischenstopp in Steegen mit der Barockkirche nach Danzig. 2. ÜN/ FÜ in der Altstadt im Hotel Wolne Miasto. Individuelle Zeit in der schönen Altstadt mit Ihren Möglichkeiten.

Freitag, 28. Juni 2024 „Rückreise nach Rheydt“ –
Sehr früh am Morgen, nach dem Frühstück, Fahrt zum Flughafen Danzig. Abflug um 8:10 Uhr nach Dortmund und Ankunft um 9:50 Uhr in Dortmund. Änderungen vorbehalten.
Mit Fahrgemeinschaften kann die Anreise ab/ bis Rheydt in Eigenregie unternommen werden. Im Bereich Langzeitparker kann am Flughafen, nach vorheriger Reservierung, ein günstiges Parkticket über die Dauer von 8 Tagen gebucht werden.

Mit Fahrgemeinschaften kann die Anreise ab/ bis Rheydt in Eigenregie unternommen werden. Im Bereich Langzeitparker kann am Flughafen, nach vorheriger Reservierung, ein günstiges Parkticket über die Dauer von 8 Tagen gebucht werden.

Programm und Reiseleitung:
Pfarrer Olaf Nöller, Dohler Straße 223, 41238 MG, Tel. 02166 / 31740, E-Mail: olaf.noeller@ekir.de

Preis pro Person im DZ: 775€
Preis pro Person im EZ: 925€

Änderungen vorbehalten.
Alle Fahrten unterliegen unseren Allg. Geschäftsbedingungen.

Leistungen

  • Hin- und Rückflug Dortmund-Danzig-Dortmund
  • 2 ÜN Danzig inkl. Frühstück auf der Hin- und Rückreise im Hotel Wolne Miasto
  • 1x gemeinsames Abendessen als 3-Gang Menue in Sopot
  • 5 ÜN Masuren Haus Panorama inkl. Frühstück vom Büffet
  • Kostenlose Nutzung der Fahrräder und Boote Haus Panorama
  • Sicherungsschein für Pauschalreisen
  • Extrakosten der Fahrten: Busfahrten an allen Tagen im komfortablen Mercedes Vito für 7 Fahrgäste mit deutschsprachiger Reisebegleitung.
  • Extrakosten sonstiger Leistungen: Sämtliche Eintrittskosten (im Umfang von ca. 100€/ Person) auf den Ausflügen wie z.B. Besichtigung des Frauenburger Doms, Fahrt übers Frische Haff zum Seebad Kahlberg, Mehrstündige Fahrt mit dem Schiff auf dem „Oberländer Kanal“, Eintritt mit Führung in der Marienburg, Fahrt mit Booten auf der Krutinna, Kurtaxe Haus Panorama, Mittagessen, Kaffeegedeck, auf Bestellung am Vortag Abendessen als 3-Gang Menü im Haus Panorama, Getränke und alle nicht im Pauschalpreis genannten Leistungen

Reiseverlauf

Reviews

There are no reviews yet.

Reisepreis
775,00 
Verfügbarkeit anfragen
0
775,00 
Reisepreis (inkl. MwSt.)
0
775,00